Kategorie: Lähmung überwinden

Kraft statt Lähmung

Die Hand an den Pflug legen

„Niemand, der seine Hand an den Pflug gelegt hat und zurückblickt, ist tauglich für das Reich Gottes.“ (Jesus in Lukas 9,62) Dieses Wort schließt eine kleine Rede von Jesus über die „rechte Nachfolge“ ab. Einige Leute waren zu Jesus gekommen…

Fürchtet euch nicht!

„Und er sprach zu ihnen: Warum seid ihr furchtsam, Kleingläubige? Dann stand er auf und bedrohte die Winde und den See; und es entstand eine große Stille.“ (Mt 8,26) Ja, auch heute gibt es sich viel zu fürchten. Der Sturm…

1000 Grad Sehnsucht

„Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen, und wie wünschte ich, es wäre schon angezündet!“ Jesus in Lukas 12,49 Der „Tag der Sehnsucht“ in Frankfurt ist gelaufen und für mich selbst wurde in der intensiven Vorbereitung noch einmal…

Geschaffen für die Ewigkeit

„Alles hat Gott schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur dass der Mensch das Werk nicht ergründet, das Gott getan hat, vom Anfang bis zum Ende.“ Prediger 3,11   Wir sind für…

Zurück zur ersten Liebe

„Ich habe gegen dich, dass du deine erste Liebe verlassen hast. Denke nun daran, wovon du gefallen bist und tue Buße und tue die ersten Werke!“ (Offenbarung 2,4) Die „ersten Werke“ sind die „Werke des Anfangs“. Haben wir angefangen, Jesus…

Die Osterfrage

„Aber was auch immer mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Verlust geachtet…um ihn und die Kraft seiner Auferstehung zu erkennen.“ (Phil 3,7-8) Nun ist es wieder so weit – Ostern steht an. Ferien, Feiertage, Ostereier und…

Den Aufbruch wagen

zu Genesis 12,4f. Den Aufbruch wagen – wie Abraham und Jakob, den sicheren Standpunkt aufgeben, ausgetretene Wege verlassen, eine neue Richtung einschlagen in eine ungewisse Zukunft, in der nur gewiss ist, das Gottes Segen auf mir ruht. Den Aufbruch wagen…

Die Kunst des Feuermachens

  Es war einmal ein Mann, der erfand die Kunst des Feuermachens. Er nahm seine Werkzeuge und wanderte zu einem Stamm im Norden, wo es sehr kalt war, bitterkalt. Dort lehrte er die Menschen, Feuer zu machen. Die Leute waren…

Die mit Tränen säen…

  „Wer im Versteck des Höchsten wohnt, der bleibt im Schatten des Allmächtigen.“ (Psalm 91,1) Ich war auf einer kleinen Tagung „irgendwo im Nirgendwo“ – es kam mir so vor, als sei ich in ein deutsches Äquivalent zu „Bethlehem“ gereist.…