The Purge – Teil 12

Deutschland

geht wahrlich durch ein Purgatorium. Viele Gebete in aller Welt richten sich schon lange auf Deutschland und verhinderten jede Menge finstere Absichten, die das Land viel schlimmer treffen und schwächen wollten, als es bisher geschehen ist. Die geistliche Finsternis ist umstellt und kann nicht mehr so frei und ungehindert agieren, wie zuvor. Sie weicht zurück und hinterlässt „verbrannte Erde“. Das tut weh.

Die Demut des Landes/Volkes wird darin bestehen, sich von außen helfen zu lassen. Die eigenen Ressourcen, Möglichkeiten und Kräfte werden nicht hinreichen, um den Sturz abzufangen, es braucht Hilfe und Stütze. Und es wird sie auch geben, aber sie anzunehmen, fällt nicht immer leicht, Demut ist 2020 jedoch ein Schlüssel, um Schlimmeres zu verhindern.

Das ist der letzte Teil der „Zwölf Häppchen“, in die ich meinen Gedanken für 2020 aufgeteilt habe. Alle Stücke liegen auf meinem BLOG und können bei Interesse zu einem Text zusammenkopiert werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.