Krieg der Welten

In der „Akte Lot“, begleiten wir Lot, den Neffen Abrahams, auf seinem Weg hinab nach Sodom. Es ist der Weg der „besseren Geschäftsmöglichkeiten“, der zum Preis zunächst die Berufung Gottes, dann die Freunde und schließlich den Rest seines Lebens hat, welches dann unter abenteuerlichsten Umständen von Engeln rausgehauen wird, ehe die Hölle über Sodom und Gomorrha losbricht. Also eine ganz normale Männergeschichte…

In dem Kapitel „Krieg der Welten“ geht es um die Episode, wo Lot von den großen Spielern („Königen“) seinerzeit mitsamt der ganzen Stadt gefangen weggeführt wird, um gewinnbringend versklavt zu werden. Auch das ist die Geschichte vieler Männer…

Aber Onkel Abraham in den Bergen erfährt davon und befreit ihn mit seinen Freunden – denn er hat noch welche! Viele Männer könnten das Lied singen: „Sag mir, wo die Freunde sind, wo sind sie geblieben…?“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.