Göttliche Barmherzigkeit

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist. Und richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden; verurteilt nicht, und ihr werdet nicht verurteilt werden. Lasst los, und ihr werdet losgelassen werden. (Lukas 6,36-37) Hier setzen sich die menschnunmöglichen Forderungen…

Wie im Himmel, so auf Erden

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Wehe, wenn alle Menschen wohl von euch reden, denn ebenso taten ihre Väter den falschen Propheten. (Lukas 6,26) In diesem vierten „Wehe euch“ geht es um ein weiteres Grundbedürfnis, nämlich Anerkennung. Natürlich wollen wir anerkannt und beliebt sein, dazugehören! Natürlich…

Lachen und Weinen

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Wehe euch, die ihr jetzt lacht, denn ihr werdet trauern und weinen.(Lukas 6,25b) Das dritte „Wehe“ für die Jünger. Alle sprechen Grundbedürfnisse an: 1. reich sein, 2. satt sein und nun 3. Freude haben oder „alles ist gut“. Warum sagt…

Wozu Reichtum?

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Aber wehe euch Reichen, denn ihr habt euren Trost dahin. (Lukas 6,24) Nach den Seligpreisungen kommen nun die Unseligpreisungen. Immer noch spricht Jesus hier zu seinen Jüngern (6,20). Die Aussagen sind also nicht unbedingt allgemein für alle Menschen zu verstehen.…

Selige Verfolgung

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Glückselig seid ihr, wenn die Menschen euch hassen werden und wenn sie euch absondern und schmähen und euren Namen als böse verwerfen werden um des Sohnes des Menschen willen; freut euch an jenem Tag und hüpft, denn siehe, euer Lohn…

Seliges Weinen

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Glückselig, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet lachen. (Lukas 6,21b) Niemand will weinen, alle wollen jetzt lachen und dann auch. Aber wer jetzt das Weinen in Kauf nimmt und sich dem Schweren, Falschen und Furchtbaren stellt, der wird eines…

Jesus um jeden Preis

Tagesgedanken Autor Frank Krause

Und Jesus erhob seine Augen zu seinen Jüngern und sprach: Glückselig ihr Armen, denn euer ist das Reich Gottes. (Lukas 6,20) Nun geht es also an die berühmten Seligpreisungen. Gerade hatten die Mengen der Jünger und des Volkes, das von…