Die Botschaft des Vaterherzens Gottes in die Welt tragen

Nachdem ich das Buch von Henk auf Deutsch übersetzt habe, sind nun viele weitere Übersetzungen fertig oder aber in Arbeit. Das ist die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass die Übersetzungen dann Verlage brauchen, die sie herausgeben oder aber im Selbstverlag erstellt werden müssen. Natürlich: das alles kostet Geld.

Meiner Meinung nach ist es ein sehr gutes Missions-Projekt, das unsere Unterstützung verdient. Jedenfalls dann, wenn wir selbst von Henks Dienst und seiner Botschaft profitiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.