Männerdämmerung

Mein erstes Männerbuch „Männerdämmerung“ ruft die Männer zu einem „heiligen Aufstand“ auf, um eine Menge grundlegende Fragen darüber zu stellen, wer sie eigentlich sind und worum es alles geht. Das Evangelium war ursprünglich eine überaus männliche Angelegenheit und Männer erlebten mit Jesus, der u. A. 12 Männer um sich sammelte (kein Theologe o. Schriftgelehrter dabei!), dramatische und schicksalhafte Dinge, die einfach alles veränderten. Die ganze Welt… Was ist aus diesem Evangelium und solchen Männern geworden?

In dieser Lesung im Gebetspavillon Gößweinstein geht es um die Männerdämmerung. Ein neuer Tag bricht für uns an – und es ist nicht der gleiche Tag wie gestern – nur ein bisschen besser („optimiert“). Von Reformen der Reformen der Reformen hatten wir genug. Wir brauchen das Original!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.