Schönes Interview mit PETER ISCHKA Teil 2

Das zweite Interview mit PETER ISCHKA am Rande der Konferenz “Neuer Wein braucht neue Schläuche” in Schorndorf.

Peter spricht sehr interessant über seine Arbeit “hinter den Kulissen” und den Prozess der zunehmenden Bewusstwerdung, der sich derzeit in der Gemeinde vollzieht. Der “Neue Wein” braucht als Reaktion auf Seiten der Gemeinde zunächst ein “Erwachen”, ein neues “Zur-Besinnung-Kommen”, eine neue Bewusstwerdung darüber, wer wir eigentlich sind und was wir wirklich wollen. Alles Weitere folgt danach.

Einfach Bild anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.